Donnerstag, 31. Mai 2018 19:30 Konzerthalle Ulrichskirche

Festkonzert mit Magdalena Kožená

Werke von G. F. Händel

Werke von G. F. Händel
Musikalische Leitung: Andrea Marcon
Solistin: Magdalena Kožená (Mezzosopran)
La Cetra Barockorchester Basel
Mit freundlicher Unterstützung der GP Günter Papenburg AG

Tickets:
55, 40, 25 

Magdalena Kožená gehört mit ihren internationalen Opern- und Konzertauftritten zu den erfolgreichsten Sängerinnen unserer Zeit. Sie legte schon früh neben ihrer Opernkarriere einen Schwerpunkt auf den Konzertbereich und hat zahlreiche erfolgreiche Aufnahmen veröffentlicht. Mehrfach erhielt die Händel-Preisträgerin von 2013/14 den ECHO Klassik-Preis. Im Konzert bezaubern Magdalena Kožená und das La Cetra Barockorchester Basel mit hoher Ausdruckskraft und klanglicher Vielfalt mit bekannten Werken aus Händels Opernschaffen. Andrea Marcon, einer der führenden Barock-Dirigenten, steht für lebendige und virtuose Interpretation der Musik des 17. und 18. Jahrhunderts.

La Cetra Barockorchester Basel
Violine I Eva Saladin (Konzertmeisterin), Éva Borhi, Sonoko Asabuki, Petra Melicharek
Violine II Péter Barczi, Johannes Frisch, Cecilie Valter, Ildikó Sajgó
Viola Joanna Bilger, Sarah Giger
Violoncello Jonathan Pešek, Amélie Chemin
Kontrabass Fred Uhlig
Oboe Janine Jonker, Natalia Herden
Fagott Letizia Viola
Laute Maria Ferré
Cembalo Johannes Keller