Freitag, 22. Februar 2019 17:00 Kammermusiksaal

Eröffnung der Jahresausstellung "Ladies First"

Ladies First

Plakatgestaltung: Axel Göhre/Inside Grafik, Halle (Saale)

Ort: Kammermusiksaal des Händel-Hauses

Musikalische Gestaltung: Studierende des Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Tickets:
freier Eintritt

LADIES FIRST - unter diesem Titel eröffnet am 22. Februar die neue Jahresausstellung im Händel-Haus. Im Mittelpunkt stehen diesmal die Frauen und ihre Rolle in Händels Opern aber auch in der Lebenswelt des 18. Jahrhunderts.

Faszinierende Frauengestalten, wie die Zauberin Alcina oder die schöne Pharaonin Cleopatra, bevölkern Händels Opernwelt. Doch wie sah es hinter den Kulissen in der realen Lebenswelt des 18. Jahrhunderts aus? Die Probleme, mit denen Frauen damals zu kämpfen hatten, zeugen von Ungerechtigkeit und Ungleichheit, aber auch von Hoffnung auf Veränderung. Wie also erging es den Frauen aus dem Umfeld Georg Friedrich Händels? Fristeten sie ein Dasein im Schatten des Patriarchats, oder gelang es ihnen das Korsett ihrer Unterdrückung abzuschütteln? Mit diesen und anderen bewegenden Fragen beschäftigt sich die Jahresausstellung LADIES FIRST, die vom 23. Februar 2019 bis 11. Januar 2020 in den Räumen der Stiftung Händel-Haus besichtigt werden kann.