Sonntag, 16. Juni 2019 21:00 Galgenbergschlucht

Abschlusskonzert mit Musikfeuerwerk

„Von lustigen und anderen Weibern“

Peter Kopp

Werke von O. Nicolai, G. F. Händel, F. Mendelssohn Bartholdy und A. Sullivan
Musikalische Leitung: Peter Kopp
Solistin: Maria Perlt (Sopran)
Vocal Concert Dresden
Chor der Evange­lischen Hochschule für Kirchenmusik
Staatskapelle Halle

Tickets:
35 
freie Platzwahl
Familienticket 10 € für 1 Kind bis 14 Jahre in Begleitung eines voll zahlenden Erwachsenen 
gültig als Fahrkarte in der Tarifzone 210, 2 h vor und 2 h nach der Veranstaltung 

Zum Abschluss erklingt noch einmal geballte Frauen-Power. Freuen Sie sich auf eine breite Palette von großen Emotionen, auf den beschwingt-feierlichen Einzug der legendären Königin von Saba, auf die Tragödie der machtbesessenen Tyrannin Athalia und auf Shakespeares lustige Weiber aus Windsor. Traditionell endet das große Abschlusskonzert, das seit 1952 in der romantischen Galgenbergschlucht stattfindet, mit Händels „Feuerwerksmusik“ und einem spektakulären Höhenfeuerwerk. Auch in diesem Jahr obliegt der Staatskapelle Halle die musikalische Gestaltung. Zum ersten Mal tritt Peter Kopp, der neue Rektor der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle (Saale), bei den Festspielen in Erscheinung. Durch seine Tätigkeiten beim Dresdner Kreuzchor und dem Vocal Concert verfügt er über große Erfahrungen für Chor- und Barockmusik. Bei diesem glanzvollen Abschluss der Händel-Festspiele springen spätestens dann tausende Besucher begeistert auf, wenn am Sternenhimmel die farbprächtigen Raketen in die Höhe steigen.