Stellenausschreibungen und Werkvertrags-Ausschreibungen

Die Stiftung Händel-Haus vereint unter einem Dach Musikmuseum mit verschiedenen Sammlungen, Restaurierungsatelier, Bibliothek mit Archiv und Wissenschaft sowie einen Veranstaltungsbereich.

Wir suchen für unsere Abteilung Musikwissenschaftliche Forschung, Bibliothek, Dokumentation, Archiv  zum 01.10.2018 eine/einen

Fachangestellte/n für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv

Die Stelle ist zunächst befristet auf 24 Monate. Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 24 Stunden.

Das Aufgabengebiet umfasst

-Erschließung von Archivmaterialien in FAUST 8
-Betreuung von Benutzern einschließlich Beantwortung von schriftlichen oder telefonischen Anfragen (auch international)
-Pflege und Aktualisierung der Website für den Museumsbereich einschließlich der Veranstaltungsdatenbank
-Erstellung von Programmzetteln mit Adobe InDesign
-Recherche und Dokumentation von Fachinformationen in MySQL-Datenbanken
-technische Bearbeitung von Akten
-Ausheben und Transport von Archivmaterial vom und zum Außenmagazin

Qualifikationen

-Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv
-sehr gute Kenntnisse im Umgang mit der Archiv-/Museumssoftware FAUST 8
-gute Kenntnisse in der Datenerfassung mit MySQL
-gute Kenntnisse in der Paläographie, besonders des 18. und 19. Jahrhunderts
-gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
-Kenntnisse in Adobe InDesign
-Führerschein Klasse 3.
-Von Vorteil sind außerdem Kenntnisse in der Bibliothekssoftware Allegro C, im Erschließungsregelwerk RDA, sowie in der Datenbankprogrammierung in MySQL

Wir erwarten ein freundliches Auftreten, Freude am Umgang mit Archiv- und Bibliotheksbenutzern sowie Interesse für Georg Friedrich Händel und seine Musik. Arbeitsort ist Halle (Saale).

Aussagekräftige Bewerbungen mit Zeugniskopien und ggf. Referenzen sowie Ihrer Gehaltsvorstellung richten Sie bitte bis 30.04.2018 an die Stiftung Händel-Haus, Große Nikolaistraße 5, 06108 Halle (Saale). Online-Bewerbungen schicken Sie bitte an stiftung@haendelhaus.de

Für Nachfragen steht Ihnen die Leiterin der Bibliothek, Frau Dr. Konstanze Musketa unter 0345/50090-251 oder bibliothek@haendelhaus.de gerne zur Verfügung.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Stiftung Händel-Haus vereint unter einem Dach Musikmuseum mit verschiedenen Sammlungen, Restaurierungsatelier, Bibliothek mit Archiv und Wissenschaft und ist Veranstalter der jährlichen Händel-Festspiele.

Wir suchen für die Erschließung unserer Graphiksammlung im Rahmen eines Werkvertrages eine/einen Kunsthistoriker/in.

Die Bearbeitung ist für den Zeitraum vom 02.05.2018 bis 02.11.2018 vorgesehen. Das Aufgabengebiet umfasst die Katalogisierung der Graphiksammlung der Stiftung Händel-Haus. Die Vergütung beträgt 24,00 EUR/Stunde (brutto) gemäß der Förderrichtlinie https://www.ib-sachsen-anhalt.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/pdf/kul...
Arbeitsort ist Halle (Saale).
Die Graphiksammlung der Stiftung Händel-Haus umfasst ungefähr 1.700 Objekte. Im Rahmen des Werkvertrages wird die vollständige Erfassung der Metadaten des Bestandes der Druckgraphiken mit der Museumssoftware Faust 8 vereinbart. Jedes Objekt soll so ausführlich beschrieben werden, dass in der Folge auch die wesentlichen Felder in übergreifenden Portalen und Verbünden (Museum-Digital, DDB, Europeana) beliefert werden können.
Anforderungsprofil:
- abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Bachelor, Magister, Diplom, M.A.) in Kunstgeschichte
- professioneller Umgang mit Kunstwerken
- Sammlungs- und Inventarisierungserfahrung
- fundierte Erfahrungen in der Erschließung von Kunstdruckwerken des 18. und 19. Jahrhunderts
- sehr gute Technik- und Materialkenntnisse im Bereich des Kunstdruckes (Holzschnitt, Kupferstich, Holzstich, Stahlstich, Radierung, Lithographie, Zeichnung, koloriert/altkoloriert). Bitte entsprechende Nachweise erbringen.
-Grundkenntnisse der englischen und lateinischen Sprache (Erfassung von Bildunterschriften)
- versierter Umgang mit Datenbanken (Faust 8), bzw. vergleichbare Objekterfassungsdatenbanken
- präzises, systematisches Arbeiten

Ihr aussagekräftiges Angebot richten Sie bitte bis 23.04.2018 (Bewerbungsschluss) an die Stiftung Händel-Haus, Große Nikolaistraße 5, 06108 Halle (Saale). Online-Bewerbungen schicken Sie bitte an stiftung@haendelhaus.de
Für Nachfragen steht Ihnen Sammlungsleiterin, Frau Christiane Barth unter 0345/50090-170 oder christiane.barth@haendelhaus.de gerne zur Verfügung.