Museum

Museum im Händel-Haus

Das Händel-Haus: Händels Bühne im Hier und Jetzt.

Früher das Geburts- und Wohnhaus des barocken Genius, heute vor allem ein Museum, das mit stimmig komponierten Dauer- und Sonderausstellungen aufwartet: das Händel-Haus. Wo sonst ließe sich Händels Leben, Wirken und Zeit lebendiger vermitteln?

Erfahren Sie anhand wertvoller Gemälde und Grafiken, anhand von Musikinstrumenten, Klangbildern und gut aufbereiteten Texten alles über Händels kreatives Schaffen und seine geniale Künstlerpersönlichkeit, über Musikinstrumente und illustre Zeitereignisse.

Seit 1948 ist das Händel-Haus ein Museum, und seitdem ist natürlich viel passiert: Renovierungen, konzeptionelle Überarbeitungen, Ankäufe von Objekten, neue Erkenntnisse der Händel-Forschung.

Die Früchte dieser musealen Profilierung genießen Sie in den zwei Dauerausstellungen „Händel – der Europäer“ und in der Ausstellung „Historische Musikinstrumente“. Auch unsere Sonderausstellungen sind Sterne am Händel-Firmament – nicht verpassen!

Große Nikolaistraße 5
06108 Halle (Saale)