Montag, 22.01.2018

Eröffnung der Kammermusikreihe „Schätze Mitteldeutschlands“

Die Stiftung Händel-Haus ruft mit dem Akademischen Orchester der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg eine neue Konzertreihe ins Leben: „Schätze Mitteldeutschlands“ ist im besonderen Ambiente des Wilhelm-Friedemann-Bach-Hauses zu erleben. Der Auftakt findet am 25. Januar 2018, um 18 Uhr, im Rahmen des Festivals „60 Jahre Akademisches Orchester“ statt. Mit der neuen Konzertreihe wird der Salon „Robert Franz“ als Konzertraum wiederbelebt, welcher durch seine Atmosphäre besondere musikalische Erlebnisse verspricht. Die Konzertkarte berechtigt am Veranstaltungstag ab 16 Uhr zum freien Eintritt in die Ausstellung „Musikstadt Halle“ im Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus.