Ihr Ticket. Ihre Händel-Festspiele.

Bestellen Sie Ihre Tickets nach Vorverkaufsstart am 24. November 2017 ganz bequem online, schriftlich, telefonisch oder erwerben Sie sie direkt in den bundesweiten Vorverkaufsstellen.

Während der Festspiele erhalten Sie Karten auch in unserem Festivalbüro. Und wie immer gibt es Tickets an den Konzert- und Abendkassen – allerdings nur in begrenztem Umfang. Deshalb: Schnell buchen, ehe die Kontingente ausgeschöpft sind.

Online-Bestellung

Auf unserer Internetseite finden Sie alle Veranstaltungen und können bequem über den Ticket-Button Ihre Tickets kaufen. Beachten Sie bitte: Es gelten die Vorverkaufsgebühren von CTS eventim.

Schriftliche Bestellung

per Post:
TIM Ticket
„Händel 2018“
Postfach 20 09 42
D – 06075 Halle (Saale)

per Fax:
+49 (0) 345 / 565 27 90

per E-Mail:
haendel@tim-ticket.de

Für den Versand Ihrer Tickets berechnen wir eine Pauschale von 5,00 Euro (Inland) bzw. 10,00 Euro (Ausland).

Reservierte Karten müssen innerhalb der 14-tägigen Reservierungsfrist bezahlt werden. Auch können wir Stornierungen bzw. Änderungen der Reservierung nur innerhalb dieser Reservierungsfrist durchführen. Nach Ablauf der Reservierungsfrist stornieren wir Ihre Tickets automatisch.  
Einmal bezahlte Tickets können wir leider nicht zurücknehmen oder umtauschen – weder bei Besetzungs- und Programmänderungen, noch bei nur teilweise erfüllten Bestellungen.

Bezahlen Sie Ihre Tickets per Bankeinzug, EC-Karte oder Kreditkarte (VISA, MasterCard und AMERICAN EXPRESS).

Es gelten die Gebühren und AGB der TIM Ticket GmbH.

Telefonische Bestellung bei der TIM Ticket GmbH

Telefon: +49 (0) 345 / 565 27 06
Montag bis Freitag: 7 bis 19 Uhr
Samstag: 7 bis 14 Uhr

Vorverkaufsstellen – in Halle und bundesweit

An allen CTS Eventim-Vorverkaufsstellen. Es gelten die Geschäftsbedingungen der jeweiligen Vorverkaufsstellen.

in Sachsen-Anhalt bei TiM Ticket in den Service-Centern der Mitteldeutschen Zeitung und der Galeria Kaufhof Passage in Halle (Saale).

An den Vorverkaufsstellen können zusätzliche Servicegebühren erhoben werden, auf die der Veranstalter keinen Einfluss hat.

Gästebüro während der Händel-Festspiele

Gästebüro der Händel-Festspiele im Händel-Haus
Große Nikolaistraße 5
06108 Halle (Saale)

23. Mai bis 10. Juni 2018 
Öffnungszeiten: 10 bis 18 Uhr
Telefon: +49 (0) 345 / 500 90 444

Konzert- und Abendkassen

Eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn können Sie an den Konzert- bzw. Abendkassen noch nicht verkaufte oder zurückgegebene Tickets erwerben. Ermäßigungen und Reservierungen sind hier allerdings nicht möglich.

Unverbindlich und kostenlos – Ihr Wartelistenplatz.

Ihre Wunschveranstaltung ist ausgebucht? Nicht verzagen, wir versuchen das Unmögliche möglich zu machen. Registrieren Sie sich dafür einfach auf der Eintrittskarten-Warteliste der Händel-Festspiele.

Teilen Sie dem Informations & Kartenservice mit, welche Veranstaltung Sie besuchen möchten, und hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse.
Sobald für Ihre Veranstaltung wieder Karten angeboten werden, sei es durch Auflösung von Ehrenkarten-, Presse- oder Reisekontingenten, werden die Karten nach Rangliste verteilt.
Das Angebot an Sie ist völlig kostenlos und nicht bindend. Wenn Sie die Karten nicht mehr wünschen, wird der nächste auf der Warteliste kontaktiert.

Informations- & Kartenservice
Roßdeutscher & Bartel GbR
Agentur für Marketing und Kommunikation
Tschaikowskistr. 16
D-04105 Leipzig

Hotline +49 (0) 341 / 14 99 07 58
Fax +49 (0) 341 / 21 24 682

E-Mail: karten@barock.konzerte.de

Wartelistenservice

Es gelten die Gebühren und AGB der Roßdeutscher & Bartel GbR.

Ermäßigungen – ja klar. Wenn auch nicht für alles.

Kinder, Schüler, Studenten oder Inhaber des Halle-Passes erhalten für ausgewählte Veranstaltungen und unter Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Ermäßigung auf den Ticket-Preis.

Leider können wir bei Veranstaltungen der ersten Preiskategorie keine Ermäßigung gewähren, ebenso nicht bei Exkursionen, Benefizkonzerten, Open-Air-Veranstaltungen in der Galgenbergschlucht sowie an den Konzert- und Abendkassen.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stiftung Händel-Haus bzw. der Händel-Festspiele.