Veranstaltungsprogramm

Samstag, 25. November 2017, 18:00 Händel-Haus, Kammermusiksaal

Händel im Herbst 2017 Konzert im Rahmen der Reihe „Musik im Händel-Haus“

„Händel und seine Muse“
Werke von Georg Friedrich Händel und Diamante Maria Scarabelli

Solistin: Raffaella Milanesi (Sopran)
G.A.P. Ensemble: Emilio Percan (Violine), Oriol Aymat Fuste (Violoncello), Luca Quintavalle (Cembalo)

Die herausragende Stimme von Raffaella Milanesi, die schon mehrfach Solistin der Händel-Festspiele war, wird von der internationalen Presse gerühmt: Sie besticht „durch ihren Sopran-Schwung, die schauspielerische Expressivität und das gesangliche Können“ (20.11.2016, Westfälische Nachrichten). Das mazedonisch-spanisch-italienische Ensemble G.A.P., das seit 2013 eng zusammenarbeitet, ist perfekt aufeinander eingespielt. Ein italienischer Geigenvirtuose des 18. Jahrhunderts, Giovanni Antonio Piani (1678–1760), steht mit den Initialen seines Namens Pate für das 2011 gegründete G.A.P. Ensemble. Alle drei Künstler haben mit vielen berühmten Barockorchestern musiziert und sich auch durch weltweite Auftritte als Solisten einen Namen gemacht. „Berückend schön und schlicht“ werden sie im Konzert zu begeistern wissen.

Tickets: 15,00 €, ermäßigt 10,00 €

Zurück zur Übersicht