Donnerstag, 07.05.2015

Konzertabsage: Christine Schäfer kommt nicht zu den Händel‐Festspielen 2015
Ersatzkonzert mit der spanischen Sopranistin Nurial

Christine Schäfer hatte sich aus privaten Gründen im Spätsommer 2014 entschieden, in der laufenden Saison 2014/15 ein Sabbatical zu nehmen. Wie ihre Agentur mitteilte, wird sie das Sabbatical auf unbestimmte Zeit verlängern und sagt alle Verpflichtungen ab. Die Agentur und die Stiftung Händel-Haus bedauern dies außerordentlich und bitten das Publikum um Verständnis.

Mit Nuria Rial wurde für das Festkonzert ein mehr als würdiger Ersatz gefunden. Die spanische Sopranistin verzaubert mit ihrer feinen, klaren Stimme, ihrem weich schwingenden Timbre und ihrer Ausdruckstärke regelmäßig das internationale Publikum. In den vergangenen Jahren ist sie durch ihre Aufnahmen Alter Musik hervorgetreten und gilt u. a. als Händel-Spezialistin. Nuria Rial arbeitete bereits mit Dirigenten wie Sir John Eliot Gardiner und Gustav Leonhardt zusammen und wird von Spitzenensembles wie Concerto Köln, The English Concert oder La Cetra Basel begleitet. Sie gewann den Helvetia Patria Jeunesse in Luzern für ihre herausragenden Fähigkeiten als Sängerin und wurde 2009 und 2012 mit dem Echo Klassik ausgezeichnet.
 
Die Karten für das Festkonzert mit Christine Schäfer am 11. Juni 2015 behalten ihre Gültigkeit. Es ist ebenfalls möglich, die Tickets bei der Vorverkaufsstelle, bei der sie erworben wurden, unter Rückerstattung des Ticketpreises zurückzugeben. Wer noch eine Karte für das Konzert mit Nuria Rial erwerben möchte, erhält diese bundesweit an allen CTS-Eventim-Vorverkaufsstellen, über die Tickethotline +49 (0) 345 / 565 27 06 (Montag bis Freitag: 7 bis 19 Uhr, Samstag: 7 bis 14 Uhr) oder unter www.haendelhaus.de.

Alle News anzeigen